Lebenslauf Noemi Ristau

Lebenslauf Noemi Ristau

  • 1993 -2003 Mit 3 Jahren das erste mal Ski gefahren mit Familie und dann jedes Jahr eine Woche im Jahr als Familienurlaub bis zum Alter von 12 Jahren bis der Erblindung zunahm und das Skifahren aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich war und Ihre Geschwister ohne sie fahren mussten.
  • 2004-2007 Übergangsphase und Umschulung in die Blindentechnische Grundausbildung (BTG) und später Blindenstudienanstalt (BLISTA).
  • Erste Skifreizeit 2007/2008 mit der BLISTA
  • Fidiris April 2008 erstes mal mit Katharina Skifahren mit Stöcken
  • Fidiris April 2009 erstes Mal Snowboard mit Evi und wieder Skifahren mit Ben
  • Blindenfußball WM 2009 mit dem BLISTA Team in Marburg (Endspiel gegen Brasilien => Vize Weltmeister)
  • Fidiris April 2010 Erster Funkhelm, Erster Tiefschnee, Erstes Carven
  • Fidiris April 2012 vorerst das letzte mal als Freizeitsport
  • Fachabitur Carl Strehl Schule Marburg/ Blista 2012
  • Auslandsaufenthalt auf der Blindenschule in Indien/ Pune: Unterricht in English, Ergotherapie, Sport und Einführung von Blindenfußball und eigenen Ball da gelassen und später noch zwei nachgeschickt
  • Rückkehr nach Deutschland und wieder nach Marburg zu Freunden und in die bekannte Umgehung
  • Aushilfsarbeit als Kindergärtnerin in der Waldorfschule
  • Idee: Das machen was früher Spaß gemacht hat?
    Mehr Skifahren! => Kontakt zum Deutschen Behinderten Sportverband
  • 2013 Teilnahme an ersten Lehrgängen der deutschen Nachwuchsmannschaft
  • 2014/15 Skifahren mit Guide und Trainerin Tina
  • 2015/16 Rennlauf mit Luci und Luise (Blau Gelb Marburg/ SSG BLISTA)
  • 2016/17 Rennlauf mit Luci und Luise (Blau Gelb Marburg/ SSG BLISTA)
  • 2017/18 Rennlauf mit Luci und Luise (Blau Gelb Marburg/ SSG BLISTA)